Salvatorianerinnen in Deutschland

Traumpfade

Nach einer Woche Sommerferien habe ich einem Freund eine SMS geschrieben: hast Du mit dem Urlaub schon begonnen? Die Antwort kam rasch: ja, ich habe schon begonnen, einiges abzuarbeiten, was vorher zu kurz gekommen oder liegen geblieben ist: schlafen z.B.

Das konnte ich gut nachvollziehen. Meine erste Ferienhandlung ist, den Wecker in Urlaub zu schicken. Sicherlich geht es Ihnen oft auch so: am Beginn der Ferien oder des Urlaubs müssen Sie erst einmal die Erschöpfung des Alltags hinter sich lassen, bis es los gehen kann.

Gehen Sie dann und auch im eigentlichen Erholungsurlaub einen "Traumpfad". Träumen Sie.
Machen Sie, wovon Sie träumen.
Spazieren oder wandern Sie auf unbekannten Pfaden mit nicht geahnten Aussichten.
Lassen Sie die Seele baumeln.

Gute Erholung für Leib und Seele wünscht

Sr. Angela Cöppicus SDS