Salvatorianerinnen in Deutschland

MissionarIn auf Zeit

Freiwilligenprogramm für Afrika und Asien

Salvatorianer, Salvatorianerinnen und Comboni-Missionare entsenden schon seit vielen Jahren junge Menschen als Missionarinnen und Missionare auf Zeit (MaZ) in Länder des globalen Südens, wo sie neue Erfahrungen sammeln und in einem Projekt mithelfen. Von ihren Erfahrungen sollen sie auch den Menschen in ihrer Heimat erzählen und ihnen das Leben im Einsatzland näher bringen - so werden sie quasi zu "Brückenbauern" zwischen ihrer Heimat und dem Einsatzland.

Sie können die jungen Menschen in Gedanken begleiten - in einem Blog berichten sie über Ihre Erfahrungen.

Orden.de berichtet ebenfalls über dieses Projekt.