Salvatorianerinnen in Deutschland

Provinzkapitel 2018

Das Provinzkapitel der Salvatorianerinnen – die Delegiertenversammlung der Schwestern in Deutschland - fand vom 7.-11. Februar ´18 in Kerpen-Horrem statt. 33 Schwestern versammelten sich, um die Situation der Provinz zu sprechen und die Zukunft positiv in den Blick zu nehmen. Sr. Teresa Schlackl vom Generalat in Rom übernahm die Moderation der Tagung und hatte Freude daran alle Schwestern motivierend auf den Weg mitzunehmen.

Das Leitwort der Tagung war das Thema des Generalkapitels, das im November in Rom stattfinden wird: „Salvatorianische Frauen bauen Brücken der Barmherzigkeit und Gerechtigkeit mit Menschen in aller Welt“. Wir Salvatorianerinnen versuchen Brücken zu bauen – Brücken zu den Mitschwestern, Brücken zu den Menschen in unserer Umgebung, Brücken zu den Mitschwestern in Europa und in der salvatorianischen Welt.

So befassten wir uns mit der demographischen Entwicklung in den Ordensgemeinschaften. Sr. Johanna Domek OSB vom Netzwerk „Alternde Gemeinschaften“ der Deutschen Ordensoberkonferenz stellte ihre Arbeit und ihre Erfahrungen vor und gab wertvolle Impulse zum Thema „ Loslassen“. Sr. Teresa Schlackl stellte den derzeitigen Stand des Europaprozesses der Salvatorianerinnen vor und Ursula Schulten öffnete den Blick in die sehr fruchtbare weltweite Arbeit des Missionsbüros. Am Ende des Kapitels stellten wir fest, dass wir auch in unserer jetzigen, altersbedingen Situation durchaus in der Lage sind verschiedene Brücken zu bauen.

Ein Dank gilt den Mitbrüdern P. Hubert Veeser und P. Paul Cyrys, die uns gemeinsame Eucharistiefeiern während des Kapitels ermöglichten.

Bei diesem Wahlkapitel galt es sowohl die Konsultorinnen, die das Provinzleitungsteam um Sr. Klara-Maria als Provinzleiterin bilden, wie auch die Delegierten für das kommende Generalkapitel zu wählen. Dem Provinzleitungsteam gehören neben Sr. Klara Maria Breher Sr. Birgit Kaltmeier, Sr. Angela Cöppicus, Sr. Margret Rolf und Sr. Helene Wecker an. Die Amtszeit der nächsten Provinzleitung beginnt am 01. September 2018.

Die Deutsche Provinz wird auf dem Generalkapitel durch Sr. Klara-Maria in ihrer Rolle als Provinzleiterin wie durch die gewählten Delegierten Sr. Angela Cöppicus, Sr. Marianne Stracke und Sr. Helene Wecker vertreten.

Die gute Stimmung der Kapitularinnen war nicht nur dem rheinischen Karneval während des Kapitels geschuldet: Alle waren zufrieden mit dem Verlauf und den Ergebnissen der Beratungen.