Der Tag beginnt mit einer feierlichen Laudes.
Nach dem gemeinsamen Frühstück feiern wir Eucharistie zum Dank für 555 Jahre treu gelebtes Ordensleben.
Gratulation
Die acht anwesenden Jubilarinnen.
Sieht nicht nur gut aus, schmeckte auch gut!
Der Ausflug am Folgetag führte ins Haus der Geschichte nach Bonn.
Gespräch auf Arabisch.
Von Bonn aus gab es eine Rheintour.

555 gelebte Professjahre ...

.... wurden am 15. August im Provinzhaus  in Horrem gefeiert.

Von den zehn Jubilarinnen (mit 65, 60, 50  und 25 Jahren Zugehörigkeit zur Gemeinschaft der Salvatorianerinnen) konnten acht an der Feier teilnehmen und so den Dank und die Mitfreude ihrer Mitschwestern und Gäste erleben.

Drei Besinnungstage mit Schwester Mildred Karger OP waren dem Fest vorausgegangen. In der Eucharistiefeier, die unter dem Thema „Alle meine Quellen entspringen in Dir“ stand, fand das Fest seinen Höhepunkt.

Den Ausklang bildete der Ausflug am nachfolgenden Samstag. Der Vormittag galt dem Haus der Geschichte in Bonn. Den nachmittäglichen Kaffee nahm die Gruppe auf einem Rheinschiff zwischen Bonn und Linz ein. Mit einem gemütlichen Abendessen, liebevoll wieder im Provinzhaus vorbereitet, endete der Tag und endeten die Jubiläumsfeierlichkeiten.

Sr. Birgit Kaltmeier