Salvatorianerinnen in Deutschland

13.01.2012

Jahrestreffen

der leitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Berlin-Waidmannslust

Die Schulleiter der Salvator-Schulen (Grundschule, Oberschule und Integrierte Sekundarschule) sowie die Heimleiterin des Franz-Jordan-Stiftes (AH) hatten den Tag ausgezeichnet vorbereitet und haben auch ihre Einrichtungen ebenso gut vorgestellt. Nach dem Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und einem Imbiss in den Räumen unseres Klosters wurden wir in der Aula mit dem rhythmischen Salvatorlied der Schule (getextet und komponiert von einer Musiklehrerin) durch eine 6. Klasse begrüßt.

Deutlich wurde an diesem Tag, wie sehr die beiden Einrichtungen in Waidmannslust (Schulen und Altenheim) im salvatorianischen Geist weitergeführt werden und immer noch stark mit uns Salvatorianerinnen und dem Kloster verbunden sind.Zum festlichen Mittagessen waren wir im Altenheim eingeladen. Auch die Informationen über die anderen salvatorianischen Einrichtungen am Nachmittag waren wieder sehr anregend.

Den wunderbaren Abschluss der Tagung bildete diesmal der Besuch in der Philharmonie mit der hervorragenden Aufführung des Oratoriums „The Dream of Gerontius“ von Edward Elgar (1900), nach einem Gedicht von John Henry Newman, mit den Berliner Philharmonikern und dem Rundfunkchor Berlin, unter Leitung des Operndirigenten Daniel Barenboim.  –  Das Treffen diesmal in Berlin zu halten, war wirklich eine optimale Entscheidung.

Sr. Helena Engelmeier