Einsatz gegen Sex-Handel

In Österreich setzt sich Sr. Maria Schlackl SDS gegen die Öffnung der Bordelle ein. Vatican News berichtet.

Den Artikel auf Vatican News können Sie hier nachlesen. Ursprünglich erschien er am 6.7.2020 auf der Homepage der Ordensgemeinschaften Österreichs.

Gemeinsam mit fünf weiteren Frauenorden haben die Salvatorianerinnen im Jahr 2010 den Verein "Solwodi Österreich" gegründet. Ihr Einsatz gilt besonders Frauen und Migrantinnen, die Opfer von Menschenhandel, sexueller Gewalt und Ausbeutung geworden sind. Die im Verein engagierten Ordensfrauen verstehen sich als "klare stellvertretende Stimme in der Öffentlichkeit" mit dem "Mut zu prophetischem Handeln".