Herzlich Willkommen in der Klosteroase Horrem!
So etwas hat die Klosterkapelle lange nicht gesehen: unten voll, oben voll -
- und vor den Türen und im Treppenhaus: auch voll!
Das 'neue Spielzeug' unserer Hausmeister bekommt den kirchlichen Segen.
Petrus ist uns wohlgesonnen und schenkte uns einen sonnigen Tag.
Kinderschminken
Eine-Welt-Laden
Musik! Danke Bernhard!
Sr. Margret und Sr. Birgit stellen den Förderkreis vor - hier konnten die Besucher gleich neue Pflanzen für den Park aussuchen.
Für das leibliche Wohl war gut gesorgt.
Ausstellung zum Judentum.
Einige Angebote des Bildungshauses wurden vorgestellt. Hier: Klangschalen.

Tag der offenen Tür in der Klosteroase Horrem

Am Tag der offenen Tür strahlte die Sonne mit Schwestern und Besuchern um die Wette. Außerdem platzte die Kapelle beim sonntäglichen Gottesdienst aus allen Nähten. Nicht nur die Empore, sondern auch die Flure und das Treppenhaus war mit Gästen gefüllt.

Die Besucher hatten Gelegenheit, einige Veranstaltungen des Kursprogramms kennen zu lernen. Salvatorianerinnen aus Jordanien, Israel und Süd-Tirol berichteten von ihren Apostolaten. Es gab Führungen durch Kloster, Bildungshaus und Park mit Sinnesgarten.

Für das leibliche Wohl war reichlich gesorgt: Grill,  Fritteuse (Reibekuchen!) und Waffeleisen liefen den ganzen Tag, die Tische mit dem Kuchenbuffet bogen sich.

Aber auch für die Seele gab es einiges: neben Gottesdienst und Meditationsangeboten auch eine spirituelle Gartenführung.